DRUCKEN

36. Sportfest

„Auf die Plätze – Fertig – Los“ hieß es am 28. Juni 2019 wieder beim 36. Sportfest im AUVA-Rehabilitationszentrum Häring. Diesmal stand die Veranstaltung unter dem Motto „Inklusion“. Nach vielen Vorbereitungsstunden der Initiatoren präsentierte sich die beliebte Veranstaltung heuer erstmals mit neuem Konzept und neuen Bewerben. „Vom Einzelkämpfer zum Team“ lautete die diesjährige Devise den zahlreich teilnehmenden zurzeit stationären und ehemaligen Reha-Patientinnen und Reha-Patienten.

Es gab heuer keine Einzelkämpfer, sondern 2-er Paare, deren Teamleistung gewertet wurde. Das Los alleine entschied, welche Partner zusammen die insgesamt neun Bewerbe bestreiten sollen. Damit wurde die sonst übliche Klassifizierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bewerbsgruppen, entsprechend ihrer Behinderung, aufgelöst. Interessant dabei unter anderem der Schätzzielwurf: hier galt es die im Vorhinein geschätzte Schlagdistanz der Teilnehmerin oder des Teilnehmers mit seinem Sportgerät zu erreichen. So erkämpften sich die Paare gemeinsam bei den Bewerben wie z.B.  Pendelstaffel, Gleichmäßigkeitsparcours und Partner-Wettlauf Punkt für Punkt ihre Wertung. Teilnehmende E-Rollstuhlfahrerinnen und E-Rollstuhlfahrer konnten bei einem eigenen Parcours punkten.

Trotz der heißen Temperaturen war die Stimmung wieder ausgelassen und erfüllt vom sportlichen Ehrgeiz. Für ausreichende Abkühlung sorgte eine von einem Mitarbeiter selbstgebaute Vernebelungsvorrichtung und mehrere Labstationen, die nicht nur von den sportlich Aktiven dankend angenommen wurden. Im Anschluss der Bewerbe überreichten die Kollegiale Führung gemeinsam mit Bad Härings Bürgermeister Hermann Ritzer den Siegerteams ihre Gewinne und Trophäen. An dieser Stelle danken wir dem Bürgermeister und der Gemeinde Bad Häring für die Bereitstellung aller Preise.

Natürlich durfte auch das passende Rahmenprogramm an diesem Tag nicht fehlen.

Ein wie seit Jahren fixer Punkt des Sportfestes war das rasante Demospiel der Tiroler Rollstuhl-Basketballmannschaft. Auch der bekannte Handbiker Wolfgang Timischl stattete dem Rehazentrum einen Besuch ab. Timischl reist im Oktober mit drei weiteren Mitstreitern nach Australien, um dort den Weltrekord im Handbiken zu knacken. Die Trainingseinheiten dafür laufen schon seit Wochen auf Hochtouren. Auch das RZ wurde von ihm als Schauplatz einer Trainingseinheit erkoren und so konnte Wolfgang das Sportfest-Rahmenprogramm mit einer „48-Stunden-Trainingschallenge“ bereichern.

Jedoch nicht nur die sportlichen Bewerbe heizten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei gefühlten 40° C im Schatten so richtig ein. Dank der lauen Sommernacht konnte und wurde das gemütliche Beisammensein mit dem ein oder anderen Gläschen Bier, einem leckeren Essen und Musik bis spät in die Abendstunden genossen. Die Zeit wurde genutzt sich wieder mit anderen Mitstreitern auszutauschen, Freunde zu treffen und neue Leute kennenzulernen.

Die Vorbereitungen für das 37. Sportfest im AUVA-Rehabilitationszentrum Häring im Juni 2020 laufen schon.

 

Fazit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Wie kam das „neue“ Sportfest bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmer an? Sie waren sich einig: Es hat genauso viel Spaß gemacht, man konnte andere Menschen kennenlernen und somit hat die Veränderung im Ablauf dem Erfolg der Veranstaltung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil – eine Wiederholung des Systems des diesjährigen Sportfestes wurde von vielen begrüßt. Sie freuen sich schon auf das 37. Sportfest im AUVA-Rehabilitationszentrum Häring. 

 

Fazit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kollegialen Führung

Es war schön zu sehen, dass das neue Konzept so gut angenommen wurde. Sicherlich gibt es noch die ein oder andere Verbesserung umzusetzen, aber im Grunde hat sich die viele Arbeit im Vorfeld gelohnt.

Besonders schön war es für die Kollegiale Führung zu erleben, dass sich ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie so oft über ihre Dienstzeit hinaus, also in ihrer Freizeit, engagieren und sie somit der Garant für das Gelingen der Veranstaltung sind. 


linkMehr Bilder vom Sportfest